Knaack


Knaack
niederdeutsche Übernamen zu mnd. knoke, knake »Knochen« für einen knochigen, dürren Menschen.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knaack — ist der Familienname folgender Personen: Ernst Knaack (1914–1944), deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus Georg Knaack (1857–1905), deutscher klassischer Philologe Susanne Knaack (* 1962), deutsche Künstlerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Knaack — Knaack, Wilhelm, Komiker, geb. 13. Febr. 1829 in Rostock, gest. 29. Okt. 1894 in Wien, trat, früh verwaist, schon mit zwölf Jahren bei einem Advokaten als Schreiber ein und ging 1846 in seiner Vaterstadt zur Bühne. Er fand darauf Engagement in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Knaack-Klub — Der Knaack Klub war ein Berliner Klub in der Greifswalder Straße 224 im Winsviertel des Ortsteils Prenzlauer Berg im Bezirk Pankow. Er existierte von 1952 bis 2010. Der Knaack ging auf das Ernst Knaack Jugendheim zurück, das 1952 an heutiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Susanne Knaack — (* 13. März 1962 in Berlin) ist eine deutsche Künstlerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Werk 3 Einzelausstellungen (Auswahl) 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Donald Knaack — Background information Genres Experimental Dance World Fusion Avant garde Art rock …   Wikipedia

  • Wilhelm Knaack — Knaak und Nestroy in Orpheus in der Unterwelt, Lithographie von …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Knaack — (4 November 1914 28 August 1944) was a German Communist and resistance fighter against the Nazi Germany régime.LifeKnaack was born in Berlin.In 1928 he joined the Communist Youth League of Germany (KJVD). He performed the function of leader for… …   Wikipedia

  • Ernst Knaack — (* 4. November 1914 in Berlin; † 28. August 1944 in Brandenburg) war ein deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Würdigung 3 Weblin …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen Knaack — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: Relevanz prüfen, ggf. Vollprogramm Jürgen Knaack (* …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Knaack — Georg Friedrich Wilhelm Knaack (* 15. November 1857 in Angermünde; † 29. November 1905 in Stettin) war ein deutscher klassischer Philologe und Gymnasiallehrer. Der Sohn eines Lehrers studierte nach dem Abitur, das er 1876 in Stettin ablegte,… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.