Karbe
1. Übername zu mnd. kerve, karf »Kerbe, Kerbholz«.
2. Übername zu mhd. karwe »Kümmel«.
3. Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (ehem. Brandenburg/jetzt Polen).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karbe — ist der Familienname folgender Personen: Anna Karbe (1852–1875), märkische Lieder und Heimatdichterin Walter Karbe (1877–1956), Heimatforscher im Stargarder Land Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehre …   Deutsch Wikipedia

  • Karbe — Sf Feldkümmel per. Wortschatz reg. (15. Jh.), mhd. karwe, karve, mndd. karve, mndl. carvi (nndl. karwij, ne. caraway) Entlehnung. Entlehnt aus ml. care(i)um n. u.ä., das auch in den romanischen Sprachen fortlebt. Dieses aus arab. karāwijā Kümmel …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Karbe [1] — Karbe, so v.w. Kümmel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karbe [2] — Karbe, August, geb. 1774 zu Görlsdorf in der Mittelmark; ward Aufseher des väterlichen Gutes, pachtete 1808 die Domäne Weselitz, übernahm dazu die Direction zu Chorin u. später den Generalpacht des Amtes Blankenburg, war auch Vorstand der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karbe-Wagner-Archiv — Das Karbe Wagner Archiv (kurz: KWA) ist eine heimatkundliche Sammlung in Neustrelitz, die eine Präsenzbibliothek mit einigen ergänzenden Materialsammlungen und einzelnen Nachlässen darstellt. Sammlungsschwerpunkte sind die Stadtgeschichte von… …   Deutsch Wikipedia

  • Karbe, die — Die Karbe, Karve, oder Garve, plur. inus. in einigen Gegenden, ein Nahme des Feld oder Wiesenkümmels, Carum L. aus welchem Nahmen derselbe auch verderbt ist. Der Lat. Nahme stammet von dem Griech. καρος, καρον ab, welchen er daher haben soll,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Walter Karbe — (Hermann Wilhelm) Walter Karbe (* 9. April 1877 in Trechwitz; † 25. Oktober 1956 in Neustrelitz) war einer der bedeutendsten Heimatforscher im Stargarder Land – „seinen besten Schüler“ nannte ihn einst Richard Wossidlo. Karbe entdeckte den… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Karbe — (* 4. Mai 1852 in Gramzow, Uckermark; † 19. April 1875 in Lichterfelde (Barnim)) war eine märkische Lieder und Heimatdichterin. Anna Karbe Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • IGS Walter Karbe — IGS „Walter Karbe“ Neustrelitz Schulform Integrierte Gesamtschule Gründung 1948 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Annalise Wagner — (* 19. Juni 1903 in Neustrelitz; † 26. Juni 1986 ebenda) war eine deutsche Heimatforscherin, Buchhändlerin und Schriftstellerin. Sie galt zu Lebzeiten als Kapazität für alle historischen Fragen über Mecklenburg Strelitz und hatte sich darüber als …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”