Isenburg


Isenburg
Herkunftsnamen zu Ortsnamen wie Isenberg, Eisenberg, Isenburg, Eisenburg.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isenburg — was a region of Germany which eventually located itself in southern Hesse, located in territories north and south of Frankfurt. The states of Isenburg emerged from the Niederlahngau (located in the Rhineland Palatinate), which partitioned in 1137 …   Wikipedia

  • Isenburg — ist der Name folgender Orte: Neu Isenburg, Stadt im Landkreis Offenbach in Hessen Isenburg (Westerwald), Gemeinde im Landkreis Neuwied in Rheinland Pfalz Isenburg (Wipperfürth), Ortsteil der Stadt Wipperfürth im Oberbergischen Kreis in Nordrhein… …   Deutsch Wikipedia

  • Isenburg — Isenburg,   Ysenburg [ iː ], rheinisches edelfreies Geschlecht, 963 erstmals urkundlich erwähnt, dessen Stammreihe, benannt nach Burg Isenburg (bei Neuwied), seit 1093 urkundlich belegt ist. Die Isenburg erhielten 1442 die Reichsgrafenwürde. Seit …   Universal-Lexikon

  • Isenburg [2] — Isenburg. Die Herren von J. kommen urkundlich zuerst 1144 vor. J. bei Coblenz war das Stammhaus dieses Geschlechts, wurde aber im 13. Jahrh. in einer Fehde des Besitzers mit dem Erzbischof von Köln geschleift, später jedoch als Nieder Isenburg… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Isenburg [1] — Isenburg, 1) Flecken im Kreise Neuwied des Regierungsbezirks Coblenz der preußischen Rheinprovinz; 620 Ew.; Schloßruine, Stammort des Hauses Isenburg; 2) Standesherrschaft in Kur u. Großherzogthum Hessen; 16, 75 QM., 52,000 Ew.; bringt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Isenburg [1] — Isenburg (Ysenburg), fürstliche und gräfliche Standesherrschaft, liegt teils in dem preuß. Regbez. Kassel, teils in den großherzoglich hessischen Provinzen Starkenburg und Oberhessen, umfaßt 990 qkm mit etwa 58,000 Einw., wovon auf Preußen 250… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Isenburg [2] — Isenburg, 1) Flecken im preuß. Regbez. Koblenz, Kreis Neuwied, am Einfluß des Isenbaches in den Saynbach, hat eine kath. Kirche, eine Burgruine, ehedem Stammschloß des gleichnamigen Hauses, Dachschieferbrüche und (1900) 536 Einw. In der Nähe auf… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Isenburg — Isenburg, deutsches Fürsten und Grafengeschlecht, bis ums J. 1000 zurückreichend, nach der Burg I. bei Neuwied benannt, blüht noch in 2 Hauptlinien: 1) I. Offenbach Birstein, 1744 in den Reichsfürstenstand erhoben, 1815 mediatisiert, unter preuß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Isenburg — Isenburg, Standesherrschaft in Kurhessen und Hessendarmstädt, 15 QMl. groß. Die Standesherren, fürstl. und gräfl. Ranges, führen den Namen von der verfallenen Stammburg I. bei Koblenz. Im 17. Jahrh. theilte sich das gräfl. Haus I. in die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Isenburg — Isenbourg Isenbourg, en allemand : Isenburg, est le nom de nombreux comtés du Saint Empire romain germanique, et d une principauté de la Confédération du Rhin. Les comtés d’Isenbourg, situés dans le sud de la Hesse, aux alentours de l… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.