Abeck
Wohnstättennamen zu mhd. ecke, egge »Schneide einer Waffe, Spitze, Ecke, Kante, Winkel«, in Orts- und Flurnamen auch »Bergvorsprung«: »der an einem Bergvorsprung wohnt«. So ist z.B. in einer Urkunde des Klosters St. Blasien im Schwarzwald aus dem Jahre 1274 ein Ritter Hugo de Offterdingen dictus [genannt] ab Egge erwähnt.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atopisches Ekzem — Klassifikation nach ICD 10 L20 Atopisches [endogenes] Ekzem L20.0 Prurigo Besnier L20.8 …   Deutsch Wikipedia

  • Asthmaekzem — Klassifikation nach ICD 10 L20 Atopisches [endogenes] Ekzem L20.0 Prurigo Besnier L20.8 Sonstiges atopisches [end …   Deutsch Wikipedia

  • Chronisch konstitutionelles Ekzem — Klassifikation nach ICD 10 L20 Atopisches [endogenes] Ekzem L20.0 Prurigo Besnier L20.8 Sonstiges atopisches [end …   Deutsch Wikipedia

  • Endogenes Ekzem — Klassifikation nach ICD 10 L20 Atopisches [endogenes] Ekzem L20.0 Prurigo Besnier L20.8 Sonstiges atopisches [end …   Deutsch Wikipedia

  • Neurodermitis — Klassifikation nach ICD 10 L20 Atopisches [endogenes] Ekzem L20.0 Prurigo Besnier L20.8 Sonstiges atopisches [end …   Deutsch Wikipedia

  • Prurigo Besnier — Klassifikation nach ICD 10 L20 Atopisches [endogenes] Ekzem L20.0 Prurigo Besnier L20.8 Sonstiges atopisches [end …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz-Gerd Hegering — (* 29. Mai 1943 in Recklinghausen) ist Informatiker und emeritierter Professor [1] der Ludwig Maximilians Universität München, wo er den Lehrstuhl für Kommunikationssysteme und Systemprogrammierung innehatte …   Deutsch Wikipedia

  • Onychomycosis — Classification and external resources A toenail affected by onychomycosis ICD 10 B35.1 …   Wikipedia

  • Systems management — refers to enterprise wide administration of distributed systems including (and commonly in practice) computer systems.[citation needed] Systems management is strongly influenced by network management initiatives in telecommunications. Centralized …   Wikipedia

  • Tetrazepam — Systematic (IUPAC) name 7 Chloro 5 cyclohe …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”