Groppe
Übernamen zu mhd. groppe »ein Fisch (Kaulkopf)«. Es handelt sich um einen kleinen Bachfisch mit einem großen Kopf und einem breiten Maul, sodass der Übername am ehesten eine Anspielung auf das Aussehen des ersten Namensträgers enthält, er kann aber auch einen Fischer meinen.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Groppe — (Cottus gobio) Systematik Ordnung: Groppenartige (Cottiformes) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Groppe — (Cottus L.), Gattung aus der Familie der Panzerwangen (Trigloidei).u. der Ordnung der kehlflossigen Stachelflosser (Acanthopterygii jugulares), Kopf dick, groß, flachgedrückt, höckerig od. stachlicht; Mund weit, mit kleinen Zähnen in den Kiefern… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Groppe — Groppe, soviel wie Kaulkopf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Groppe — Groppe, s. Panzerwangen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Groppe — (Cottus), Fischgattung aus der Ordnung der Stachelflosser, mit breitem, zusammengedrücktem, dornigem Kopf, 6 Kiemenstrahlen. Im süßen Wasser, in Quellbächen, lebt bloß der Kaulkopf, G. (C. Gobio), schwärzlich, 4–5 lang. – Der Seescorpion (C.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Groppe — Grọp|pe 〈f. 19; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Panzerwangen, keulenförmiger Fisch mit einem mit starken Stacheln besetzten Kopf: Cottidae [<ahd. groppo; vielleicht <lat. carabus, corabus] * * * Grọp|pe, die; , n [mhd. groppe, grope… …   Universal-Lexikon

  • Groppe — Grọp|pe, die; , n (ein Fisch) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Groppe — Wer einen Groppen (Kaulquappe) fangt, fangt auch einen Fisch …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Groppe (Begriffsklärung) — Groppe steht für: einen kleinen auch in Deutschland vorkommender Süßwasserfisch, siehe Groppe die Familie der Knochenfische, siehe Groppen Groppe ist der Familienname folgender Personen: Carola Groppe (* 1964), deutsche Historikerin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Theodor Groppe — Theodor Groppe, auch der Schwarze General genannt, (* 16. August 1882 in Trier; † 28. April 1973 ebenda) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg. Aufgrund seiner regimekritischen Haltung wurde er Ende 1941 aus der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”