Gottschlich


Gottschlich
auf schlesische Formen von Gottschalk zurückgehende Familiennamen.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gottschlich — ist der Name von Gudrun Gottschlich (* 1970), deutsche Fußballspielerin Hugo Gottschlich (1905 1984), österreichischer Kammerschauspieler Jürgen Gottschlich (* 1954), deutscher Journalist und Publizist Margret Gottschlich (* 1948), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottschlich — may refer to:* Gudrun Gottschlich (* 1970), german footballer * Hugo Gottschlich (1905 1984), austrian actor * Stefanie Gottschlich (* 1978), german footballer …   Wikipedia

  • Gottschlich Apartment Schmallenberg — (Шмалленберг,Германия) Категория отеля: Адрес: Kehlscheidweg 9 …   Каталог отелей

  • Hugo Gottschlich — (* 30. Oktober 1905 in Wien; † 22. März 1984 ebenda) war ein österreichischer Kammerschauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Ayla Gottschlich — (* 29. Juni 1982 in Berlin) ist eine Filmregisseurin. Die Tochter einer Deutschtürkin und eines Deutschen wuchs in Berlin auf. Karriere 2004 debütierte sie mit dem Videodokumentarfilm Ein Kuckuck nimmt auch keine Dohle als Mann. Darin arbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Margret Gottschlich — (* 20. Dezember 1948 in Herten) ist eine deutsche Politikerin (SPD). Sie ist seit dem 8. Juni 2005 Mitglied des Landtags von Nordrhein Westfalen. Leben Gottschlich machte 1963 den Volksschulabschluss und absolvierte im Anschluss bis 1966 eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefanie Gottschlich — (* 5. August 1978 in Wolfsburg) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin. Ihre fußballerische Grundausbildung erhielt die gelernte Kauffrau für Bürokommunikation beim SV Eischott. Später spielte sie in der Fußballbundesliga für den WSV… …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen Gottschlich — (* 1954) ist ein deutscher Journalist und Publizist. Er gehört zu den Mitbegründern der taz. Gottschlich studierte Philosophie und Publizistik in Berlin. Bei der taz war er viele Jahre als Koordinator (Chef vom Dienst) und zuletzt als… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerda Gottschlich — Gerdago, auch Gerda Gottschlich, Gerda Gottstein, Gerda Irro, Gerda Iro (* 28. August 1906 in Wien; † 20. Januar 2004 in Wien) war eine österreichische Kostümbildnerin. Die gebürtige Gerda Gottstein ließ sich 1927 in Berlin und 1928/29 in Paris… …   Deutsch Wikipedia

  • Gudrun Gottschlich — (* 23. Mai 1970) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin. Sie war Stürmerin und spielte unter anderem für den KBC Duisburg, den VfL Sindelfingen und Grün Weiß Brauweiler. Mit Brauweiler gewann sie zweimal den DFB Pokal und wurde 1997… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.