Götte


Götte
1. Übername zu mhd. göt(t)e, got(t)e »Patenkind, Pate, Patin«.
2. Aus einer Kurzform von Rufnamen, die mit dem Namenwort got gebildet sind (i. A. Gottfried), hervorgegangener Familienname.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Götte — ist der Name folgender Personen: Claudia Götte (* 1992), deutsche Fußballspielerin Jeannette Götte (* 1979), deutsche Fußballspielerin Johannes Götte (1907–1994), deutscher Klassischer Philologe Klaus Götte (1932–2009), deutscher Industriemanager …   Deutsch Wikipedia

  • Gotte — Gotte, Götte Le nom est surtout porté dans la Moselle. Deux possibilités : soit une forme courte de noms de personnes tels que Gottfried ou Gottlieb. Soit le moyen haut allemand gotte, götte (= filleul) …   Noms de famille

  • Götte — Gotte, Götte Le nom est surtout porté dans la Moselle. Deux possibilités : soit une forme courte de noms de personnes tels que Gottfried ou Gottlieb. Soit le moyen haut allemand gotte, götte (= filleul) …   Noms de famille

  • Gotte — Dieser Artikel befasst sich mit dem Taufpaten (oder sonstigen Paten für ein Kleinkind). Weiteres siehe: Pate (Begriffsklärung) Taufpate ist ein Ehrenamt in christlichen Kirchen. Der Taufpate bzw. die Taufpatin begleitet oder trägt den Täufling… …   Deutsch Wikipedia

  • Gotte — Er muess by n alle G schichte Götti1 sy. (Solothurn.) – Schild, 82, 286. 1)Gotte = die Pathe, sowol die Person, die das Kind aus der Taufe hebt, als der Täufling weiblichen Geschlechts selbst. Götti = der Pathe in derselben doppelten Bedeutung.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Gotte — Gọt|te 〈f. 19; schweiz.〉 Patin [→ Gote1] * * * Gọt|te, die; , n (schweiz.): 2↑Gote …   Universal-Lexikon

  • gotte — dégotte longotte rigotte …   Dictionnaire des rimes

  • gotté — gigotté …   Dictionnaire des rimes

  • Gotte — Gọt|te, die; , n (schweizerisch für Patin) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gotte's larva — (PLATYHELMINTHES: Turbellaria) In Stylochus, a Muller s type larva with the exception of four instead of eight lobes …   Dictionary of invertebrate zoology


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.