Armleder
1. Berufsübername für einen Gerber oder Kürschner zu mhd. armleder »Haarseite einer Haut, die obere Kruste beim Leder«.
2. Im Südwesten Deutschlands verbreiteter Übername für einen Menschen, der im Kampf statt eiserner Armschienen Ärmel aus Leder trug. Hans Armleder ist a. 1400 in Nürnberg bezeugt.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARMLEDER — ARMLEDER, medieval German lawless bands, so called after the leather armpiece worn by the peasantry instead of the metal armor worn by knights; this served as a class label to denote the peasantry in particular during popular disturbances. The… …   Encyclopedia of Judaism

  • Armleder — Armleder,   John M. (Michael), schweizerischer Künstler, * Genf 24. 6. 1948. Nach Anfängen im Umkreis der »Fluxus Bewegung« entwickelte er seit den 80er Jahren eine konzeptuell geprägte Kunst, in der er sich mithilfe verschiedenster Medien wie… …   Universal-Lexikon

  • ARMLEDER — rusticorum manu coactâ, quoscumque Iudaeoorum obvios, in Germania, trucidavit; dein etiam in Christianos furore versô, captus, et Ludov. Bavari iussu ad mortem damnatus est. Bosquet. in Bened. 12. Spond. A. C. 1338. n. 11 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Armleder — John M. Armleder (* 1948 in Genf) ist ein Schweizer Konzeptkünstler, Performance und Objektkünstler, Maler, Bildhauer und Kunstkritiker. Er entwickelt minimale Eingriffe ebenso, wie raumfüllende Installationen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk …   Deutsch Wikipedia

  • John Armleder — John M. Armleder (* 1948 in Genf) ist ein Schweizer Konzeptkünstler, Performance und Objektkünstler, Maler, Bildhauer und Kunstkritiker. Er entwickelt minimale Eingriffe ebenso, wie raumfüllende Installationen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk …   Deutsch Wikipedia

  • John M. Armleder — (* 1948 in Genf) ist ein Schweizer Konzeptkünstler, Performance und Objektkünstler, Maler, Bildhauer und Kunstkritiker. Er entwickelt minimale Eingriffe ebenso, wie raumfüllende Installationen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Ausstellungen… …   Deutsch Wikipedia

  • John Armleder — (born in Geneva in 1948) is a Swiss artist. He first came on the scene during his involvement with Fluxus in the 1960s and 1970s, when he created performances, installations and collective activities. In 1969, with Patrick Lucchini and Claude… …   Wikipedia

  • John m. Armleder — Cet article fait partie de la série Art contemporain Artistes …   Wikipédia en Français

  • John M. Armleder — John M Armleder est un plasticien suisse né à Genève le 24 juin 1948. Internationalement reconnu, le travail de John M Armleder est avant tout un essai de transformation du statut de l’œuvre d’art au niveau de sa perception et de sa réception. La …   Wikipédia en Français

  • König Armleder — Epitaph von Ritter Arnold III. in der Pfarrkirche St. Laurentius in Uissigheim Arnold III. von Uissigheim (auch seliger Arnold und König Armleder; * um 1298; † 1336) war ein Ritter im Mittelalter. Inhaltsverzeichnis 1 Legende …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”