Finsterwalder
Herkunftsnamen zu den häufigen Ortsnamen Finsterwald (Österreich, Bayern), Finsterwalde (Brandenburg, Ostpreußen).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Finsterwalder — ist ein bekannter Familienname in der Geodäsie und Kartografie: Sebastian Finsterwalder (1862–1951), bayerischer Geodät und Photogrammeter, Prof. für Mathematik an der TH München; dessen zwei Söhne Richard Finsterwalder (1899–1963), TH… …   Deutsch Wikipedia

  • Finsterwalder — Finsterwalder,   1) Richard deutscher Geodät, * München 7. 3. 1899, ✝ ebenda 28. 10. 1963, Sohn von 2); lehrte ab 1931 an der TH Hannover und ab 1948 an der TH München Vermessungswesen, dort zuletzt als Direktor des Instituts für Photogrammetrie …   Universal-Lexikon

  • Finsterwalder-Gymnasium — Schulform Gymnasium Gründung 1865 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Finsterwalder Glacier — (coord|67|19|S|66|20|W|type:glacier region:AQ|display=inline,title) is a glacier, 2 miles (3.2 km) wide and 10 miles (16 km) long, flowing southwest from the central plateau of Graham Land toward the head of Lallemand Fjord. Its mouth lies… …   Wikipedia

  • Finsterwalder Sängerfest — Das Finsterwalder Sängerfest ist ein Volksfest, das alle zwei Jahre am letzten Augustwochenende in der südbrandenburgischen Stadt Finsterwalde stattfindet. Das erste Finsterwalder Sängerfest fand 1954 statt.[1] Nach der politischen Wende 1989… …   Deutsch Wikipedia

  • Finsterwalder Schloss — Schloss Finsterwalde, Ansicht von Nordwesten Das Finsterwalder Schloss ist eine Renaissance Anlage in der brandenburgischen Stadt Finsterwalde. Das Gebäude gliedert sich in zwei Teile, das Vorder und das Hinterschloss, mit je einem sehenswerten… …   Deutsch Wikipedia

  • Finsterwalder Schloß — Schloss Finsterwalde, Ansicht von Nordwesten Das Finsterwalder Schloss ist eine Renaissance Anlage in der brandenburgischen Stadt Finsterwalde. Das Gebäude gliedert sich in zwei Teile, das Vorder und das Hinterschloss, mit je einem sehenswerten… …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Finsterwalder — (* 25. Dezember 1897 in München; † 5. Dezember 1988 ebd.) war ein deutscher Bauingenieur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Weitere Bauwerke …   Deutsch Wikipedia

  • Rüdiger Finsterwalder — (* 16. Juli 1930 in Deggendorf) ist emeritierter Ordinarius für Kartografie an der TU München. Geboren im niederbayrischen Deggendorf, besuchte er das Gymnasium in Rosenheim und studierte 1950 bis 1954 Ingenieurwissenschaften an der Technischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastian Finsterwalder — (* 4. Oktober 1862 in Rosenheim; † 4. Dezember 1951 in München) war ein bayerischer Mathematiker und Geodät. Finsterwalder war vierzig Jahre lang, von 1891 bis 1931, Ordinarius der Technischen Hochschule München. Als Bergsteiger begann er, sich – …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”