Findeis
im Mittelalter allgemein verbreitete Berufsübernamen für Schmiedegesellen, denen entweder ein Satzname (»finde [das] Eisen«) oder die Bezeichnung eines Werkzeugs, das »Fin(d)eisen«, ein »Hammer mit zugespitztem Eisen« (<mhd. phinne, vinne »Nagel, Finne«) zugrunde liegt. Da dieses Werkzeug auch von Gerbern benutzt wurde, können auch Berufsübernamen für dieses Handwerk vorliegen.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Findeis — ist der Familienname von: Hermann Findeis (* 1950), österreichischer Politiker (SPÖ) Patrick Findeis (* 1975), deutscher Schriftsteller Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort be …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Findeis — (* 27. Juni 1950 in Hardegg) ist ein österreichischer Polizeibeamter und Politiker (SPÖ). Findeis ist seit 2003 Abgeordneter zum Landtag von Niederösterreich. Er lebt in Laa an der Thaya und ist Vater von zwei Töchtern und einem Sohn. Findeis… …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Findeis — (* 1975 in Heidenheim an der Brenz) ist ein deutscher Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Veröffentlichungen 3.1 Roman …   Deutsch Wikipedia

  • Aufhausen (Heidenheim) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bachmann-Preis — Der Ingeborg Bachmann Preis wurde 1976 von der Stadt Klagenfurt gestiftet und wird seit 1977 jährlich in einer mehrtägigen Live Veranstaltung durchgeführt. Er gilt als eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen des deutschsprachigen Raums …   Deutsch Wikipedia

  • Bachmannpreis — Der Ingeborg Bachmann Preis wurde 1976 von der Stadt Klagenfurt gestiftet und wird seit 1977 jährlich in einer mehrtägigen Live Veranstaltung durchgeführt. Er gilt als eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen des deutschsprachigen Raums …   Deutsch Wikipedia

  • Civitas Aquileia — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Heidenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Heidenheim/Brenz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb — Der Ingeborg Bachmann Preis wurde 1976 von der Stadt Klagenfurt gestiftet und wird seit 1977 jährlich in einer mehrtägigen Live Veranstaltung durchgeführt. Er gilt als eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen des deutschsprachigen Raums …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”