Fahl
Übername zu mhd. val »bleich, entfärbt, fahl; verwelkt; gelb; blond«, mnd. val(e) »fahl, gelbgrau (bes. von Pferden); blond; bleich, blass« nach der Haut- oder der Haarfarbe des ersten Namensträgers.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fahl — fahl …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • fahl — fahl …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fahl — (mittelhochdeutsch „von blasser Färbung“) steht für: Brandenberg Fahl, Ortschaft von Todtnau, Baden Württemberg, Deutschland Tabaqat Fahl, arabischer Name des Ortes Pella (Jordanien) den Farbschlag von Tauben, wie Rotfahl, Gelbfahl, Blaufahl Fahl …   Deutsch Wikipedia

  • fahl — Adj std. (8. Jh.), mhd. val, ahd. falo, as. falu Stammwort. Aus g. * falwa Adj. fahl , auch in anord. fo̧lr, ae. fealu (und vielleicht gotisch erschließbar aus dem Pferdenamen mgr. phálbas). Außergermanisch vergleichen sich am genauesten lit. pa… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • fahl — fahl·band; fahl·erz; fahl·ore; …   English syllables

  • Fahl — Fahl, er, ste, adj. et adv. bleich, blaß, schwärzlich grau. Ein fahles Pferd. Fahl aussehen. Ein fahles Kleid. Erdfahl, mauesfahl, todtenfahl. Ingleichen in weiterer Bedeutung, verschossen, von allen Farben; welcher Gebrauch aber wohl nur im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • fahl — fahl: Das altgerm. Adjektiv mhd. val, valwer, ahd. falo, engl. fallow, aisl. fo̧lr beruht mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf idg. *polu̯os »fahl«, einer Bildung zur Wurzel *pel »grau, weißlich, scheckig«, vgl. z. B. griech.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • fahl — Adj. (Aufbaustufe) fast keine Farbe aufweisend, bleich Synonyme: aschfahl, blass, blässlich, farblos, grau, kalkig, kreideblass, kreidebleich, wächsern (geh.), käsig (ugs.) Beispiel: Ihr Gesicht wurde fahl vor Angst …   Extremes Deutsch

  • fahl — bleich; blässlich; farblos; bleigrau * * * fahl [fa:l] <Adj.>: von blasser Farbe, fast ohne Farbe: ein fahles Gesicht; der Himmel war fahl. Syn.: ↑ blass, ↑ bleich, ↑ farblos, ↑ …   Universal-Lexikon

  • fahl — a) aschfahl, blass, blass[gesichtig], blässlich, bleich, blutleer, farblos, grau, kalkig, weiß [wie die Wand]; (geh.): abgeblasst, erblasst, erbleicht, wächsern; (ugs.): bleichgesichtig, käseweiß, käsig, milchgesichtig; (emotional verstärkend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”