-ner
durch Verschiebung der Silbengrenze und Wegfall des unbetonten -e- ergab sich bei Wörtern, die auf -en enden, bei Hinzufügung der Endung -er das neue Suffix -ner (wagen-er >Wagner). Es wird gelegentlich zur Bildung von Familiennamen, vor allem nach der Wohnstätte, verwendet (z.B. Bachner).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”