Diestel
1. Herkunftsname zu Ortsnamen wie Distel, Diestel, Disteln, Diestlingen (z.B. Distel bei Calbe/Saale, jetzt wüst; Diestlingen bei Barby/Elbe, jetzt wüst; Disteln bei Recklinghausen/Westfalen; Diestelow bei Parchim/Mecklenburg) oder einem anderen der zahlreichen mit »Diestel-«, »Distel-« zusammengesetzten Ortsnamen.
2. Wohnstättenname zu einem mit Disteln bewachsenen Grundstück.
3. Öfters verkürzt aus Diestelmeier, Diestelkamp u.Ä.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Diestel — steht für: Diestelbach, einen linken Nebenfluss der Emmer in Nordrhein Westfalen Diestel ist der Familienname folgender Personen: Arnold Diestel (1857–1924), Bürgermeister von Hamburg Heinrich Diestel (1785–1854), deutscher evangelischer Theologe …   Deutsch Wikipedia

  • Diestel — Diestel, Ludwig, protest. Theolog, geb. 28. Sept. 1825 zu Königsberg i. Pr., gest. 15. Mai 1879 in Tübingen, wurde 1851 Privatdozent und 1858 außerordentlicher Professor der Theologie zu Bonn, 1862 ordentlicher Professor in Greifswald, 1867 in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Peter-Michael Diestel — (1990) …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Diestel — Arnold Diestel, 1905 Arnold Friedrich Georg Diestel (* 2. März 1857 in Valparaíso, Chile; † 3. Januar 1924 in Hamburg) war ein Hamburger Senator und Bürgermeister. Der Vater von Arnold Diestel war Kaufmann und hannoveranischer K …   Deutsch Wikipedia

  • Meta Diestel — Meta Henriette Maria Alwine Diestel (* 17. Juni 1877 in Tübingen; † 24. April 1968 in Korntal) war eine deutsche Oratorien und Kantatensängerin (Stimmlage Alt), Gesangspädagogin, Singleiterin und Wohltäterin. Die königliche Kammersängerin war in… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Diestel — Georg Heinrich Diestel (* 30. Juli 1785 in Belgard in Hinterpommern; † 20. Juli 1854 in Königsberg) war ein deutscher evangelischer Theologe. Diestel, Sohn eines Superintendenten, hatte seit 1801 an der Universität Königsberg Rechtswissenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Diestel — (* 28. September 1825 in Königsberg; † 15. Mai 1879 in Tübingen) war protestantischer Theologe. Leben Diestel wurde 1851 Privatdozent in Bonn und 1858 außerordentlicher Professor der Theologie daselbst. Als ordentlicher Professor wirkte er seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Diestel — Naissance 8 novembre 1892 Deutsch Eylau Décès 3 août 1973 (à 80 ans) Bad Wiessee Allégeance …   Wikipédia en Français

  • Ursula Diestel — (* 15. Juli 1924[1] in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhard Diestel — (2007) Reinhard Diestel (* 1959 ) ist ein deutscher Mathematiker, der sich mit Graphentheorie beschäftigt. Diestel war 1983 bis 1986 Stipendiat und Knights Preisträger am Trinity College der Universität Cambridge, wo er 1986 bei Béla Bollobás… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”