Buhle


Buhle
Buhl.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bühle — ist: ein Ortsteil der Stadt Bad Arolsen, Landkreis Waldeck Frankenberg in Hessen, siehe Bühle (Bad Arolsen) eine Ortschaft der Kreisstadt Northeim in Niedersachsen, siehe Bühle (Northeim) Diese Seite ist eine Begriffsklärung z …   Deutsch Wikipedia

  • Buhle — ist der Familienname folgender Personen: Johann Gottlieb Buhle (1763–1821), deutscher Philosoph Walter Buhle (1894–1959), deutscher Offizier Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Buhle — Buhle: I.Buhle,der:⇨Geliebte(I) II.Buhle,die:1.⇨Geliebte(II)–2.⇨Beischläferin …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Buhle — (veraltet für:) »Geliebter«: Das Wort (mhd. buole, mnd. bōle) stammt aus der Lallsprache der Kinder. Schon in mhd. Zeit ist es aus der Anrede des nahen Verwandten zu der des vertrauten Freundes und des Geliebten geworden. Später erhielt es… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Buhle — Buhle, Joh. Gottlieb, geb. 1763 in Braunschweig; wurde 1787 Professor der Philosophie in Göttingen u. 1804 Professor der Philologie in Moskau, er kehrte 1814 als Professor der Rechte am Carolinum nach Braunschweig zurück u. st. daselbst 1821. Er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buhle — Buhle, Johann Gottlieb, geb. zu Braunschweig 1763, Kantianer, schrieb: Geschichte des philosoph. Verstandes (1793) und als Fortsetzung die wegen größeren Auszügen aus seltenen Schriften noch werthvolle Geschichte der Philosophie (Göttingen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Buhle — Sm erw. obs. (12. Jh.), mhd. buole, mndd. bo(u)le, mndl. boel Stammwort. Trotz der späten Belege wohl ein altes Wort (aus der Sprache niederer Schichten ?): zu g. * bōla n. Schlafplatz in anord. ból n. Schlafplatz, Lager wilder Tiere als… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Buhle — 1. Buhlen und Kleider muss man oft wechseln. It.: Si ha da far degl amanti come delle vesti, molti haverne, un goderne, e cangiar spesso. (Pazzaglia, 6.) 2. Buhlen und Spulen laufen zugleich ab. 3. Der liebste Buhle, so ich han, der liegt beim… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Buhle — Buh|le 〈m. 17 oder f. 19; veraltet; poet.〉 Geliebte(r), Liebste(r) [<mhd. buole „naher Verwandter, Geliebter, Liebhaber“, später a. weibl.; kindl. Koseform zu Bruder; → Bube] * * * 1Buh|le, der; n, n [mhd. buole, urspr. Lal …   Universal-Lexikon

  • Buhle — 1Buh|le, der; n, n (gehoben veraltet für Geliebter)   2Buh|le, die; , n (gehoben veraltet für Geliebte) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.