Ziegel


Ziegel
Berufsübername zu mhd. ziegel »Ziegel, Dach- und Mauerziegel« für den Ziegelbrenner (vgl. Ziegler) oder den Dachdecker (vgl. Ziegeldecker).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ziegel — Ziegel …   Deutsch Wörterbuch

  • Ziegel — bzw. Ziegelstein steht für: Backstein, ein aus tonhaltigem Lehm gebrannter künstlicher Mauerstein. Dachziegel, ein aus tonhaltigem Material gebrannter künstlicher flacher Stein zum Eindecken von geneigten Hausdächern. Lehmziegel, ein ungebrannter …   Deutsch Wikipedia

  • Ziegel — Ziegel, 1) ein künstlicher Stein, welcher aus Thon, Thonmergel od. Lehm geformt, an der Luft getrocknet u. dann meist gebrannt ist. An der Luft getrocknete, übrigens wie andere Z. aus Lehm geformte u. wegen der größeren Festigkeit mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ziegel — Sm std. (9. Jh., ziegalin 8. Jh.), mhd. ziegel, ahd. ziegala f., ziagal, as. tēgala f. Entlehnung Ist wie ae. tigele f., anord. tigl n. früh entlehnt aus l. tēgula f. Dachziegel . Dieses zu l. tegere decken , also Mittel zum Decken .    Ebenso… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ziegel — Ziegel: Das westgerm. Substantiv mhd. ziegel, ahd. ziegal, niederl. tegel, engl. tile (die nord. Sippe von schwed. tegel stammt wohl aus dem Niederl.) ist aus lat. tegula »Dachziegel« entlehnt, einer Bildung zu lat. tegere »decken« (vgl. ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ziegel — Ziegel, Ziegelbrennerei etc., s. Mauersteine …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ziegel — Ziegel, im allgemeinen alle zu Bauzwecken verwendeten, in den folgenden Artikeln beschriebenen Tonwaren: Backsteine, Biberschwänze, Blendstein, Dachziegel, Falzziegel, Fassadenziegel, Firstziegel, Fliesen, Flurziegel, Formziegel, Gewölbesteine,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ziegel — Ziegel, Backsteine, aus Lehm oder Ziegelton geformte und gebrannte künstliche Steine zur Bildung von Mauern (Mauer Z.), Dächern (Dach Z.), Gewölben (Wölb Z.) und bes. geformten Baukörpern (Form Z.). Die Maße der parallel epipedischen Mauer Z.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ziegel — Ziegel, aus Thon angefertigte u. im Feuer gebrannte Steine. Das geeignetste Material hiezu ist eine Mischung von Thon oder Lehm mit einer sog. magern Erde, od. mit gebranntem Thon, Sand, Mergel etc., welche Mischung nöthig ist, um das Schwinden… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ziegel — 1. Bricht ein Ziegel, so stösst man einen andern. (Luzern.) – Schweiz, II, 243, 57. Niemand ist ganz unersetzlich, geht einer ab, tritt ein anderer an seinen Platz. Nur sind eben auch nicht alle Ziegel gleich gut. 2. Den Ziegel und den bösen Mann …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ziegel — Zie|gel [ ts̮i:gl̩], der; s, : a) [roter bis bräunlicher] Stein aus gebranntem Ton, Lehm zum Bauen: Ziegel brennen; ein Haus, eine Mauer aus roten Ziegeln. Syn.: ↑ Backstein, ↑ Klinker. Zus.: Lehmziegel, Tonziegel. b) Stein aus gebranntem Ton,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.