Voigtland


Voigtland
Vogtland.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Voigtland — (Terra advocatorum), Landstrich, welcher den ehemaligen Voigtländischen Kreis (s.d.) des Königreichs Sachsen, die Reußischen Länder, den sachsen weimarischen Neustädter Kreis, den[650] preußischen Kreis Ziegenrück, das sachsen altenburgische Amt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Voigtland — Voigtland, s. Vogtland …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Voigtland — Voigtland, das, hat seinen Namen von den Reichsvolgten, den Vorfahren der jetzigen Fürsten Reuß, unter deren Herrschaft es früher stand, und umfaßt den zum Königreiche Sachsen gehörenden voigtländischen Kreis, das Amt Weida und Ziegenrück im… …   Damen Conversations Lexikon

  • Voigtland — lat. Terra advocatorum, auch Variscia, hießen seit dem 11. Jahrh. die unmittelbaren Besitzungen der deutschen Kaiser zwischen Franken und den sächsischen Markgrafschaften, welche sie durch Vögte (Voigte) verwalten ließen. Dazu gehörten der königl …   Herders Conversations-Lexikon

  • Voigtland — Lage des Vogtlandes in Deutschland Wappen der Vögte von Weida Der Begriff Vogtland bezeichnet eine Region zwischen den deutschen Freistaaten Sachsen, T …   Deutsch Wikipedia

  • Voigtland — * Er wird ins Voigtland getragen. In Zwickau um zu sagen: Er wird begraben; weil der zwickauer Kirchhof ehemals zum Voigtlande gehört haben soll. (S. ⇨ Zwickauer.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Voigtland — Vogtland La région du Vogtland est située à l est de l Allemagne à la limite de la Saxe et de la Bavière. Une partie du Vogtland historique se trouve aujourd hui en ex Tchécoslovaquie ou bien dont region Bohême. Sommaire 1 Histoire 2… …   Wikipédia en Français

  • Ackerstraße — Straße in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Gartenstraße (Berlin) — Gartenstraße Straße in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Von Wülcknitzsche Familienhäuser — Die v. Wülcknitzschen Familienhäuser in der Gartenstraße in Berlin Mitte waren ein Komplex von Mietwohnungen, die in den Jahren 1820 bis 1824 von dem Baron v. Wülcknitz in Ausnutzung der damaligen Wohnungsnot errichtet wurden. Sie waren ein… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.