Töpfer
Berufsnamen für den Hersteller von Tongefäßen (mhd. töpfer, topfer). Die Bezeichnungen »Topf« und »Töpfer« verdrängen erst seit dem 13.Jh. im ostmitteldeutschen Bereich älteres »Grope«, »Grape« und »Groper«, »Gräper«. Auch von diesen alten, früher in ganz Nord- und Mitteldeutschland üblichen Bezeichnungen sind noch Familiennamen abgeleitet worden: Grop(p)er, Gröp(p)er, Graper, Gräper, Grapner und die Latinisierung Gropius. Auch die von lat. olla »Topf« entlehnten, im westmitteldeutschen Gebiet üblichen Begriffe »Aul« und »Aulner« konnten sich weder im Dialekt noch in der Hochsprache halten, wurden aber zur Grundlage der Familiennamen Auler, Eul(n)er, Eiler, Ullner, Aulmann, Eilenbecker. Im Niederdeutschen wurden die alten Bezeichnungen seit dem 12.Jh. durch die aus dem Französischen entlehnten Wörter »Pott« und »Potter« verdrängt. Hieraus entstanden die Familiennamen Pott, Potter, Pötter, Pöttger, Pütjer, Pottbecker. Im Westmitteldeutschen kam seit Ende des 12./Anfang des 13.Jh. »Düppen« als Bezeichnung für das irdene Gefäß auf und bildete die Grundlage für die Familiennamen Düpper, Dipper, Duppenbecker. Die gleichzeitig entstehenden ostmitteldeutschen Wörter »Topf« und »Töpfer« sollten später hochsprachlich werden und lieferten die Familiennamen Töpfer, Töpfner, Dopfer, Döpfner. Stabiler zeigen sich die Verhältnisse im Süden Deutschlands, wo es seit alters »Hafen« und »Hafner« heißt. Hier sind die Familiennamen Haf(f)ner, Häf(f)ner, Hef(f)ner, Häfele, Hefele heimisch.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Töpfer — Töpfer, also spelled as Toepfer, is a German surname meaning potter.* Klaus Töpfer (born 1938), German politician * Ernst Toepfer (1877 1955), German painter * Tomáš Töpfer, see Divadlo Na Fidlovačce * Alfred Toepfer (1894–1993), German… …   Wikipedia

  • Töpfer [1] — Töpfer (zünftige) Handwerker, welche die verschiedenen Arten Thonwaaren (s.d.), vorzüglich die sogenannten Töpferwaaren (s.d.) verfertigen. In manchen Gegenden sind die Krugmacher, welche blau glasirte Wasserkrüge u. irdene Flaschen;[685]… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Töpfer [2] — Töpfer, 1) Johann Gottlob, geb. 1791 in Niederroßla bei Apolda, Stadtorganist u. Lehrer der Musik am Schullehrerseminar in Weimar; gab heraus: Allgemeines Choralbuch, Erfurt; u. schr.: Lehrbuch der Orgelbaukunst, Wien 1855, 4 Bde. 2) Karl, geb.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Töpfer — Töpfer, Karl, Lustspieldichter, geb. 26. Dez. 1792 in Berlin, gest. 22. Aug. 1871 in Hamburg, debütierte als Schauspieler in Strelitz, ging dann nach Breslau, Brünn und 1815 an das Hofburgtheater in Wien. Daneben versuchte er sich auch in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Töpfer — Töpfer, Karl, Lustspieldichter, geb. 26. Dez. 1792 in Berlin, gest. 22. Aug. 1871 in Hamburg; bekannteste Stücke: »Der beste Ton«, »Rosenmüller und Finke« …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Töpfer — Töpfer, Karl, Bühnendichter u. Novellenschreiber, geb. 1792 in Berlin, zuerst Schauspieler, dann Theaterdichter in Hamburg, hat seit 18307 Bde. Luftspiele geliefert, bühnengerecht, gewandt, auch sittenrein, aber als poetische Schöpfungen sind… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Töpfer — 1. Dem sterbenden Töpfer gelten die Töpfe nur als Scherben. – Altmann VI, 397. 2. Den Töpfer kümmert s nicht, wenn ein Topf zerbricht. Lat.: Quid figulus curat, si frangitur olla. (Binder II, 2829; Palingen, 4, 454.) 3. Der Töpfer, der den Thon… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Töpfer — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Töpfer, Toepfer, Töpffer ou Toepffer peut faire référence à : Patronyme Alfred Toepfer (1894 1993), entrepreneur allemand qui a créé et donné son nom …   Wikipédia en Français

  • Töpfer — Aulner (veraltet); Häfner; Keramiker; Hafner * * * Töp|fer [ tœpf̮ɐ], der; s, , Töp|fe|rin [ tœpf̮ərɪn], die; , nen: Person, deren Handwerk es ist, Gefäße o. Ä. aus Ton herzustellen: diese Übertöpfe habe ich mir extra von der Töpferin anfertigen… …   Universal-Lexikon

  • Töpfer — ↑ Töpferin (südd., österr., schweiz.): Hafner, Hafnerin; (landsch.): Geschirrmacher, Geschirrmacherin, Pottbäcker, Pottbäckerin. * * * Töpfer,der:⇨Ofensetzer …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”