Strittmatter


Strittmatter
Herkunftsname zu dem Ortsnamen Strittmatt (Baden-Württemberg).
Bekannter Namensträger: Erwin Strittmatter, deutscher Schriftsteller (20.Jh.).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strittmatter — ist der Familienname mehrerer Personen: Denis Strittmatter, Erzabt Erwin Strittmatter (1912–1994), deutscher Schriftsteller Eva Strittmatter (1930–2011), deutsche Lyrikerin Fred Strittmatter, Komponist Hans Strittmatter (* 1928), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Strittmatter — Strịttmatter,   1) Erwin, Schriftsteller, * Spremberg 14. 8. 1912, ✝ Schulzenhof (bei Dollgow, Landkreis Oberhavel) 31. 1. 1994, war Ȋ mit 2); ursprünglich Bäcker, übte verschiedene Berufe aus, seit 1951 freier Schriftsteller in der… …   Universal-Lexikon

  • Strittmatter — Strịtt|mat|ter (deutscher Schriftsteller) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ШТРИ́ТМАТТЕР (Strittmatter) Эрвин — (Strittmatter) Эрвин (1912–94), нем. писатель. Пьесы в стихах, в т.ч. Катцграбен (пост. в 1953 Б. Брехтом). Сочный юмор деревенского бытописателя, близость к фольклору, образы сел. мудрецов – в психол. ром. Тинко (1954), Оле Бинкоп… …   Биографический словарь

  • Erwin Strittmatter — auf der 1. Bitterfelder Konferenz, 24. April 1959 Erwin Strittmatter (* 14. August 1912 in Spremberg; † 31. Januar 1994 in Schulzenhof bei …   Deutsch Wikipedia

  • Erwin-Strittmatter-Gymnasium — Schulteil „Spree“ Schulform Gymnasium Gründung 1860 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas-Strittmatter-Preis — Thomas Strittmatter (* 18. Dezember 1961 in St. Georgen, Schwarzwald, Baden Württemberg; † 29. August 1995 in Berlin) war Verfasser von Hörspielen, Romanen, Drehbüchern usw. Außerdem studierte er Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Eva Strittmatter — Eva Strittmatter, geborene Braun (* 8. Februar 1930 in Neuruppin; † 3. Januar 2011 in Berlin), war eine deutsche Dichterin und Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Lyrik …   Deutsch Wikipedia

  • Nadine Strittmatter — …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Strittmatter — (* 18. Dezember 1961 in St. Georgen im Schwarzwald; † 29. August 1995 in Berlin) war Verfasser von Dramen, Hörspielen, Romanen, Drehbüchern usw. Außerdem studierte er Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. 1995… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.