Steinbrück


Steinbrück
1. Herkunftsname zu häufigen Ortsnamen wie Steinbruck, Steinbrück(en), Steinebrück, Steinenbruck, Steinenbrück.
2. Wohnstättenname: »wohnhaft bei einer steinernen Brücke«.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steinbrück — ist: die deutsche Bezeichnung einer Stadt in Slowenien, siehe Zidani Most eine Ortschaft der Gemeinde Söhlde im Landkreis Hildesheim, siehe Steinbrück (Söhlde) Steinbrück ist der Familienname folgender Personen: Eduard Steinbrück (1802–1882),… …   Deutsch Wikipedia

  • Steinbruck — ist der Name folgender Orte: Steinbruck (Grassau), Ortsteil des Marktes Grassau, Landkreis Traunstein, Bayern Steinbruck (Raubling), Ortsteil der Gemeinde Raubling, Landkreis Rosenheim, Bayern Steinbruck (Simbach am Inn), Ortsteil des Marktes… …   Deutsch Wikipedia

  • Steinbrück [1] — Steinbrück, 1) Amt im hannöverischen Fürstenthum Hildesheim; 10,200 Ew.; Amtssitz: Neusteinbrück, Dorf; 2) ritterschaftliches Gut, an der Fuse, ehemals bischöfliches Schloß; 3) so v.w. Steinbrücken …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steinbrück [2] — Steinbrück, Eduard, geb. 1802 in Magdeburg, bildete sich in Berlin unter Wach zum Maler u. ging 1829 nach Düsseldorf; von hier machte er eine Reise nach Italien u. wendete sich 1846 nach Berlin. Bemerkenswerthe Bilder von ihm sind: Genoveva im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steinbrück — Steinbrück, Eduard, Maler, geb. 3. Mai 1803 in Magdeburg, gest. 3. Febr. 1882 in Landeck, widmete sich in Berlin unter Wach der Kunst, ging 1829 nach Düsseldorf, dann nach Rom, lebte von 1830–1833 wieder in Berlin, darauf bis 1846 in Düsseldorf,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Steinbrück — Steinbrück, Eduard, geb. 1802 zu Magdeburg, Historienmaler, bildete sich unter Wach zu Berlin, besuchte Italien, lebte längere Zeit in Düsseldorf, gegenwärtig zu Berlin …   Herders Conversations-Lexikon

  • Steinbrück (Söhlde) — Steinbrück ist ein Dorf in der Gemeinde Söhlde im Landkreis Hildesheim. Er liegt an der B1/B444 am Fluss Fuhse. Die ehemalige Wassermühle an der Fuhse …   Deutsch Wikipedia

  • Steinbrück-Gruppe — Die Ehrenfelder Gruppe (auch Steinbrück Gruppe) war eine im Sommer und Herbst 1944 in Köln aktive Widerstandsgruppe, zu deren Umfeld mehr als hundert Personen zählten. In ihr hatten sich um Hans Steinbrück, einen aus dem KZ Außenlager Köln Messe… …   Deutsch Wikipedia

  • Peer Steinbrück — (2011) Peer Steinbrück (* 10. Januar 1947 in Hamburg) ist ein deutscher Politiker (SPD). Er war von 2002 bis 2005 Ministerpräsident des Landes Nordrhein Westfalen sowie von 2005 bis 2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD Bund …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Steinbrück — Die Ehrenfelder Gruppe (auch Steinbrück Gruppe) war eine im Sommer und Herbst 1944 in Köln aktive Widerstandsgruppe, zu deren Umfeld mehr als hundert Personen zählten. In ihr hatten sich um Hans Steinbrück, einen aus dem KZ Außenlager Köln Messe… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.