Spitzweck


Spitzweck
Berufsübername für den Bäcker, der Spitzwecken, längliche, spitzförmige Semmeln bäckt, oder Übername nach der Lieblingsspeise.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brötchen — Wasserweck, Paarweck, Doppelsemmel Fränkischer Kipf …   Deutsch Wikipedia

  • Der arme Poet — Carl Spitzweg, 1839 Öl, 36 cm × 45 cm Neue Pinakothek Der arme Poet ist das bekannteste und beliebteste Bild des deutschen Malers Carl …   Deutsch Wikipedia

  • Weck, der — Der Wèck, des es, plur. die e, in einigen Gegenden, die Wecke, plur. die n. 1. * Ein Keil, eine im Hochdeutschen längst veraltete Bedeutung, welche noch in einigen Oberdeutschen Gegenden üblich ist. 2. Eine Art feinen Weitzenbrodes, welches… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Der Hexenmeister — Carl Spitzweg, um 1875 Öl auf Leinwand, 47,7 cm × 27 cm Kunsthalle Bielefeld Der Hexenmeister …   Deutsch Wikipedia

  • Gnom, Eisenbahn betrachtend — Carl Spitzweg, um 1848 Öl auf Holz, 24,0 cm × 14,7 cm Gnom, Eisenbahn betrachtend, auch Gnomen, ist ein Gem …   Deutsch Wikipedia

  • Spitzweg — aus einer Umdeutung von Spitzweck in Anlehnung an das Wort »Weg« entstandener Familienname. Bekannter Namensträger: Franz Carl Spitzweg, deutscher Maler (19.Jh.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.