Schmedes


Schmedes
patronymische Bildung (starker Genitiv) zu Schmedt.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmedes — ist der Familienname folgender Personen: Erik Schmedes (1868–1931), Tenor Grete Schmedes (1889–1985), Graphikerin und Illustratorin Heinrich Schmedes (1869 1955), deutscher Generalleutnant Diese Seite ist eine Begriffsklä …   Deutsch Wikipedia

  • Erik Schmedes — Erik Anton Julius Schmedes (* 27. August 1868 in Gentofte, Dänemark; † 21. März[1] 1931 in Wien) war ein dänischer Opernsänger (Tenor). Er war vor allem für seine Rollen i …   Deutsch Wikipedia

  • Erik Schmedes — Erik Anton Julius Schmedes (August 27, 1868 in Gentofte, Denmark ndash; March 23, 1931 in Vienna) was an operatic tenor, particularly known for his roles in operas by Richard Wagner. He was the brother in law of Vaslav Nijinsky.Schmedes was born… …   Wikipedia

  • Margarethe Schmedes — Grete Schmedes (auch Margarete Schmedes, * 1. Oktober 1889 in Breslau; † 1. Juli 1985 in Berlin) war Graphikerin und Illustratorin. Leben Schmedes studierte an der Königlichen Kunst und Kunstgewerbeschule in Breslau bei Max Wislicenus und Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Grete Schmedes — (auch Margarete Schmedes, * 1. Oktober 1889 in Breslau; † 1. Juli 1985 in Berlin) war Graphikerin und Illustratorin. Leben Schmedes studierte an der Königlichen Kunst und Kunstgewerbeschule in Breslau bei Max Wislicenus und Karl Hanusch sowie in… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Schmedes — (November 14, 1908 ndash; May 31, 1981) was a German boxer who competed in the 1936 Summer Olympics.He was born in Dortmund.In 1936 he was eliminated in the first round of the lightweight class after losing his fight to José Padilla.External… …   Wikipedia

  • Garenflo — Grete Schmedes (auch Margarete Schmedes, * 1. Oktober 1889 in Breslau; † 1. Juli 1985 in Berlin) war Graphikerin und Illustratorin. Leben Schmedes studierte an der Königlichen Kunst und Kunstgewerbeschule in Breslau bei Max Wislicenus und Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Grete Garenflo — Grete Schmedes (auch Margarete Schmedes, * 1. Oktober 1889 in Breslau; † 1. Juli 1985 in Berlin) war Graphikerin und Illustratorin. Leben Schmedes studierte an der Königlichen Kunst und Kunstgewerbeschule in Breslau bei Max Wislicenus und Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Lobbyismus — ist eine aus dem Englischen übernommene Bezeichnung (Lobbying) für eine Form der Interessenvertretung in Politik und Gesellschaft. Mittels Lobbyismus versuchen Interessengruppen (Lobbys), die Exekutive und die Legislative zu beeinflussen (vor… …   Deutsch Wikipedia

  • 36th Waffen Grenadier Division of the SS — Insignia of the 36th Waffen Grenadier Division of the SS Active 1940 1945 Country …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.