Rogalski


Rogalski
1. Ableitung auf -ski von Rogal(l).
2. Herkunftsname zu polnischen Ortsnamen wie Rogale.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rogalski — ist der Name von Karin Rogalski Beeck (* 1946), Hamburger Politikerin (SPD) Michał Rogalski (* 1987), polnischer Badmintonspieler Theodor Rogalski (1901–1954), rumänischer Komponist einer Adelsfamilie Rogalski aus dem Dorf Rogale bei Kolno in… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Rogalski — (February 16, 1942Flansburg, Susan. [http://web.sau.edu/scene/issues/Summer07/TheRogalskiGeneration.htm The Rogalski Generation ] , SCENE Magazine of St. Ambrose University, Summer 2007. Accessed January 11, 2008. Born Feb. 16, 1942, to Polish… …   Wikipedia

  • Michał Rogalski — (* 23. Juni 1987) ist ein polnischer Badmintonspieler. Karriere Michał Rogalski gewann 2008 seine erste Medaille bei den nationalen Titelkämpfen in Polen. Weitere Medaillengewinne folgten 2009 und 2001. Bei den Europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Karin Rogalski-Beeck — (* 19. März 1946 in Hamburg) ist eine deutsche Politikerin der SPD und war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Leben Rogalski Beeck war Angestellte in einem Handwerksbetrieb. (Mittlerweile in Rente) Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.… …   Deutsch Wikipedia

  • Theodor Rogalski — (* 11. April 1901 in Bukarest; † 2. Februar 1954 in Zürich, Schweiz) war ein rumänischer Komponist. Rogalski studierte bei Alfonso Castaldi und Dimitrie Cuclin am …   Deutsch Wikipedia

  • Bogusław Rogalski — (born on 11 March 1972 in Maków Mazowiecki)is a Polish politician and Member of the European Parliamentfor the Podlasie and Warmian Masurian voivodships in the north east of Poland. He represents the Liga Polskich Rodzin and is in the Alliance of …   Wikipedia

  • Stanisław Rogalski — (1904 1976) was a Polish aircraft designer, best known as one of the founding trio of the inter war period RWD airplane factory in Warsaw. After World War II he moved to the United States, where he ended his career at Grumman as an aerodynamics… …   Wikipedia

  • Рогальский Т. —         (Rogalski) Теодор (11 IV 1901, Бухарест 2 II 1954, Цюрих) рум. композитор, дирижёр, педагог. Засл. деят. иск в СРР (1953). В 1919 20 учился в Бухарестской консерватории у А. Кастальди (теория музыки, композиция) и Д. Куклина (история… …   Музыкальная энциклопедия

  • Rogalla von Bieberstein (Adelsgeschlecht) — Wappen der Rogalla von Bieberstein Rogalla von Bieberstein ist der Name eines alten ostpreußischen Adelsgeschlechts, das mit der Belehnung mit Gollubien (ab 1938 Gollen)[1] im Kreis Lyck (Ostpreußen) im Jahr 1440 mit großem und kleinem Gericht… …   Deutsch Wikipedia

  • Rogalla von Bieberstein — Wappen der Rogalla von Bieberstein Rogalla von Bieberstein ist der Name eines alten ostpreußischen Adelsgeschlechts, das mit der Belehnung mit Gollubien (ab 1938 Gollen)[1] im Kreis Lyck (Ostpreußen) im Jahr 1440 mit großem und kleinem Gericht… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.