Achterkerke
niederdeutscher Wohnstättenname zu mnd. achter »hinter« und mnd. kerke »Kirche«: »wohnhaft hinter der Kirche«. Hanß Achterkercke ist a. 1584 als Neubürger von Hildesheim überliefert.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Villa Achterkerke — Die Villa Achterkerke Gie …   Deutsch Wikipedia

  • Badewanne Berlins — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Dreikaiserbäder — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserbad — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserbäder — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Seebad Heringsdorf — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Bäderarchitektur — in Bansin V …   Deutsch Wikipedia

  • Heringsdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gothen — ist ein Ortsteil der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf. Er liegt südwestlich des Ortsteiles Seeheilbad Heringsdorf am Nordrand des Thurbruchs nahe dem Gothensee. Östlich von Gothen befindet sich der 32 Meter hohe Buchfinksberg. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche im Walde — Ostseite der Kirche Vorhalle der Kirche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”