Remigius


Remigius
aus dem gleich lautenden Rufnamen lateinischen Ursprungs (eher zu lat. remedium »Heilmittel« [auch im christlichen Sinne: zur Rettung der Seele] als zu lat. remex »Ruderer«) hervorgegangener Familienname. Die Verbreitung des Rufnamens Remigius im Mittelalter geht auf die Verehrung des heiligen Bischofs von Reims (5./6.Jh.) zurück. Der heilige Remigius taufte um 498 König Chlodwig I. und begann die Mission unter den Franken. Als Ableitungen von Remigius begegnen uns heute u.a. die Familiennamen Romeike, Romeis, Remus, Rem(m)y, Mix.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Remigius — (Kurzform: Remi) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 4 Weitere Bedeutungen …   Deutsch Wikipedia

  • Remigius — may refer to: *Saint Remigius of Reims (died 533), who converted Clovis I, king of the Franks * Remigius of Lyon, died 875, archbishop *Remigius of Auxerre, died 908, theologian and teacher *Nicholas Remy (1534 1600), French witch hunter… …   Wikipedia

  • Remigius — Remigius, 1) St. R. Remensis, der Apostel der Franken, geb. 449 od. 437, Sohn vornehmer Eltern, wurde 459 Bischof in Reims; er taufte 496 den König Chlodwig u. förderte in Gallien die Verbreitung des Christenthums unter den Heiden u. des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Remigĭus — Remigĭus, 1) Bischof von Reims, Heiliger, geb. 437 (?) in Laon, gest. 1. Okt. (13. Jan.) 532 (°) in Reims, taufte 496 den Frankenkönig Chlodwig (s. d.). Fest: 1. Oktober. – 2) Erzbischof von Lyon, Heiliger, Gegner Hinkmars (s. d.) von Reims im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Remigius — Remigĭus, der Heilige, Erzbischof von Reims, taufte 496 den Frankenkönig Chlodwig, gest. 532; Gedächtnistag 1. Okt., in Reims 13. Jan. [S. Beilage: ⇒ Heilige etc.] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Remigius, St. — Remigius, St., Apostel der Franken, geb. um 436 zu Leon aus einem vornehmen romanischen Geschlechte, 458 Bischof von Rheims, taufte 496 nach der Schlacht bei Zülpich den Frankenkönig Chlodwig sowie dessen Schwester Aldoflade und 3000 Franken,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Remigius, S. (3) — 3S. Remigius, Ep. Conf. (1. Oct. al. 13. Jan., 29. Mai). Das älteste Leben dieses heil. Remigius ist vom Bischofe Fortunat von Poitiers. Aus ihm haben die meisten Andern geschöpft, zunächst ein Ungenannter, dessen, Zeitalter unbekannt ist.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Remigius, S. (4) — 4S. Remigius, Ep. Conf. (28. al. 29. Oct., 16. Mai, 16. Dec.) Das Hinscheiden dieses Erzbischofs von Lyon wird ins J. 875, seine Geburt ins Ende des 8. oder den Anfang des 9. Jahrh. gesetzt. Weder Geburtsort noch Familiennamen sind von ihm… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Remigius — lateinischer Ursprung, Bedeutung: Ruderer. Der Hl. Remigius war vor über 1500 Jahren Missionar in Franken. Seine Gebeine liegen in der Kathedrale von Reims. Namensträger: Carl Remigius Fresenius, deutscher Chemiker …   Deutsch namen

  • REMIGIUS — I. REMIGIUS Archiepiscopus Lugdunensis; Eleemosynarius Lotharii Imperatoris. Scripsit epistolam, contra Ioh. Scotum Erigenum, et commentarios in epist. Paulinas. Obiit A.C. 874. Flodoard. l. 2. Hist. Rem. c. 16. Lupus Ferrerius, ep. 112. Iac.… …   Hofmann J. Lexicon universale


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.