Reefschläger
Repschläger.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Endrunde der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Schach 1979 — Die Endrunde der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Schach 1979 fand vom 15. bis 17.Juni in Bad Kissingen statt. Über die viergleisige Bundesliga hatten sich die Hamburger SG (Gruppe Nord), die SG Porz (Gruppe West), Königsspringer Frankfurt… …   Deutsch Wikipedia

  • Französische Verteidigung — a b c d e f g h …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Internationalen Meister (Deutschland) — Die Liste der Internationalen Meister (Deutschland) listet alle Schachspieler auf, die für den Deutschen Schachbund spielberechtigt sind oder für diesen oder den Deutschen Schachverband der DDR spielberechtigt waren und als bisher höchste… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Schachspieler — Deutsche Schachspieler alphabetisch Aufgelistet sind neben den historischen Meistern Meisterspieler, die einmal Deutscher Meister waren, einen IM oder GM Titel (beiderlei Geschlechts) tragen, eine Elo über 2400 erreicht haben oder herausragende… …   Deutsch Wikipedia

  • Schachbundesliga 1981/82 — Die Saison 1981/82 war die zweite Spielzeit der deutschen Schachbundesliga. Meister wurde die SG Porz, die keine Niederlage einstecken musste. Neu aufgestiegen waren der VfL Sindelfingen , die Düsseldorfer SG Rochade, der SK Johanneum Eppendorf… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Deutsche Meisterschaft 1981 — Turniersaal der Internationalen Deutschen Meisterschaft 1981 in Bochum Die Internationale Deutsche Meisterschaft 1981 war ein Schachturnier, das vom 17. März bis 3. April 1981 in Bochum ausgetragen wurde. Die Veranstaltung wurde auch… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”