Quitzow
Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Brandenburg).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quitzow — steht für: Quitzow (Adelsgeschlecht), ein märkisches Uradelsgeschlecht Quitzow, Ortsteil der Kreisstadt Perleberg im Landkreis Prignitz, Brandenburg Preußisches Kürassier Regiment Nr. 6 „von Quitzow“ (Ascherslebener Kürassiere), ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Quitzow — Quitzow, ein altes noch jetzt bestehendes, einst sehr mächtiges Adelsgeschlecht wendischen Ursprungs in der Mark Brandenburg. 1) Dietrich von Q., eroberte 1395 Hinterpommern, nahm 1400 mit seinem Bruder Hans Röpnick, setzte den Herzog Johannes… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quitzow — Quitzow, altes, einst sehr mächtiges, noch jetzt blühendes Adelsgeschlecht wendischer Abstammung in der Mark Brandenburg, benannt nach dem Dorfe Q. bei Perleberg in der Prignitz. Während der innern, Brandenburg beunruhigenden Wirren unter der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quitzow — Quitzow, altes Adelsgeschlecht in der Mark Brandenburg, durch seine Fehdelust verderblich, erst nach langen Kämpfen 1414 von Friedrich I. von Hohenzollern unterworfen. – Vgl. Klöden (3. Aufl., 3 Bde., 1889 90) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Quitzow — Quitzow, märk. brandenburg. Adelsgeschlecht wendischen Ursprungs, noch heute blühend, dadurch historisch bekannt, daß es an der Spitze des Adels stand, der Friedrich I. von Hohenzollern die Besitznahme der Mark Brandenburg bis 1413 verwehrte …   Herders Conversations-Lexikon

  • Quitzow (Adelsgeschlecht) — Das Wappen der Quitzow Wappen der Quitzow bei …   Deutsch Wikipedia

  • Von Quitzow — Das Wappen der Quitzow Die Quitzow sind ein Uradelsgeschlecht aus der Mark Brandenburg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Herkunft und Wirken der von Quitzows …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Wilhelm Quitzow — (* 17. Januar 1911 in Berlin; † 30. Dezember 2009 in Krefeld) war ein deutscher Geologe. Leben Quitzow studierte in Berlin, München und Göttingen Geologie, Chemie, Mineralogie und Botanik. 1934 promovierte er zum Dr. phil. mit einer Dissertation… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von Quitzow — (* um 1510; † nach 1550) war eine deutsche katholische Äbtissin im Kloster Stift zum Heiligengrabe, die sich vehement gegen die Einführung der Reformation und die Umwandlung des Klosters in ein evangelisches Damenstift wehrte. Leben und Wirken… …   Deutsch Wikipedia

  • Achatius von Quitzow — (* 8. August 1606 in Wiedelah bei Goslar; † 3. Oktober 1653 in Braunschweig) war Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft. Leben Quitzow war der Sohn von Henning von Quitzow und Katharina Engel, geb. von Alvensleben. Seine beiden Schwestern… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”