Pursche
Bursch(e).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pursche — Pursche, so v.w. Bursche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rhönrad-Weltmeisterschaft 2005 — Die 6. Rhönrad Weltmeisterschaft fand vom 4. Mai bis 7. Mai 2005 in Bütgenbach, Belgien, und Aachen, Deutschland, statt. Insgesamt nahmen 150 Teilnehmer aus 18 Nationen teil. Inhaltsverzeichnis 1 Mehrkämpfe Erwachsene 1.1 Turnerinnen 1.2 Turner …   Deutsch Wikipedia

  • Werbung (Militär) — Altes Werbeplakat der US Army Der Ausdruck Werbung bezeichnete vom ausgehenden Mittelalter bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts die Beschaffung von Freiwilligen (Söldnern) zum Heeresdienst. Bis dahin hatte das Wort ausschließlich diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Rotenone — IUPAC name (2R,6aS,12aS) 1,2,6,6a,12,12a hexahydro 2 isopropenyl 8,9 dimethoxychromeno[3,4 b] furo(2 …   Wikipedia

  • Adlerglas — Reichsadlerhumpen mit Quaterionenadler, Exemplar des Deutschen Historischen Museums Berlin von 1615 …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Friedrich Hunold — Christian Friedrich Hunold, alias Menantes, 1680 1721 Christian Friedrich Hunold (* 29. September 1680 in Wandersleben bei Gotha, Thüringen; † 16. August 1721 in Halle/Saale) wurde unter dem Pseudonym Menantes der berühmteste unter den… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Friedrich Wilhelm Alers — Grab von Alers in Bad Helmstedt Georg Friedrich Wilhelm Alers (* 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Giuseppe Appiani — Joseph Ignaz Appiani (italienisch: Giuseppe Ignazio Appiani; * 16. Oktober 1706 in München (nach anderen Angaben in Porto Ceresio in der Provinz Varese); † 19. August 1785 in Triefenstein) war ein Maler, insbesondere Freskenmaler, Kurfürstlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Leonhard Rost — (Pseudonym: Meletaon, * 14. August 1688 in Nürnberg; † 22. März 1727 in Nürnberg) war Autor von Romanen, Briefstellern und anderen galanten Texten sowie Astronom. Inhaltsverzeichnis 1 Bürgerliches Herkommen 2 Student in Leipzig 1708/09 …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Ignaz Appiani — (italienisch: Giuseppe Ignazio Appiani; * 16. Oktober 1706 in München, † 19. August 1785 in Triefenstein) Maler, insbesondere Freskenmaler, Kurfürstlich Mainzer Hofmaler, Gründer und erster Direktor der Mainzer Kunstakademie. Sohn des Stukkateurs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”