Potthast
Berufsübernamen zu mnd. pothar(s)t »Topfbraten, in kleine Stücke zerschnitten oder gehackt«, mda. (Westfalen) Pottharst »Stück Fleisch, Wurst, auch Pökelstücke vom Schwein« für den Koch oder Übername nach der Lieblingsspeise.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Potthast — bezeichnet ein Gericht der deutschen Küche, siehe Pfefferpotthast und ist der Name von folgenden Personen August Potthast (1824–1898), Mittelalterhistoriker und Bibliothekar Barbara Potthast (* 1956), deutsche Historikerin Dan Potthast, US… …   Deutsch Wikipedia

  • Potthast — Potthast, August, deutscher Geschichtsforscher, geb. 13. Aug. 1824 in Höxter, gest. 13. Febr. 1898 in Leobschütz, beschäftigte sich wesentlich mit den Geschichtsquellen des Mittelalters und bekleidete 1874–1894 das Amt des Bibliothekars des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Potthast — Pọtt|hast: ↑ Pottharst. * * * I Potthast   [zu niederdeutsch pot »Topf« und mittelniederdeutsch harst »Bratfleisch«] der, (e)s/ e, Pfefferpotthast, westfälische Eintopfspezialität, mit Zwiebeln, Suppengrün, Lorbeerblatt, Nelken, Salz und Pfeffer …   Universal-Lexikon

  • Potthast — * Ick will di to Potthast hacken. D.i. in kleine Stücke. Potthast = in kleine Theile gehauenes Rind , Kalb und Schweinfleisch. (Vgl. Strodtmann, Osnabrück. Idiotikon und Mittheilungen des historischen Vereins zu Osnabrück, VII, 66; Simplic., III …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Potthast — Pọtt|hast, Pọtt|harst, der; [e]s, e (westfälisches Schmorgericht aus Gemüse und Rindfleisch) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hedwig Potthast — Nombre Hedwig Potthast Nacimiento 6 de fe …   Wikipedia Español

  • August Potthast — (* 13. August 1824 in Höxter; † 13. Februar 1898 in Leobschütz) war ein deutscher Mittelalterhistoriker und Bibliothekar. Er studierte in Paderborn, Münster und Berlin. In Berlin arbeitete er unter Georg Heinrich Pertz bei den Monumenta Germaniae …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Heinz Potthast — (* 26. August 1924 in Bielefeld; † 13. Oktober 2011 ebenda) war ein deutscher Historiker, Pädagoge und evangelischer Bildungstheoretiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Dan Potthast — stammt aus St. Louis USA, und ist der Sänger der 1988 gegründeten Ska Punk Rock Band MU330. Mit dieser spielte er über 1800 Konzerte auf der ganzen Welt, unter anderem in Amerika, Kanada, Hawaii, Europa, Russland, Japan und sogar Korea. 1999… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Potthast — (* 17. Juni 1956 in Gadderbaum/Bielefeld) ist eine deutsche Historikerin. Barbara Potthast legte 1974 das Abitur an der Hans Ehrenberg Schule in Bielefeld Sennestadt ab. Sie studierte von 1975 bis 1982 in Köln und Sevilla Geschichte und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”