Behrisch


Behrisch
auf eine Ableitung des slawischen Rufnamens Berislaw (urslaw. *bbrati, bero »sammeln, lesen, nehmen« + urslaw. *slava »Ruhm, Ehre«) zurückgehender Familienname.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Behrisch — Behrisch,   Ernst Wolfgang, * Gut Naunhof (bei Dresden) 1738, ✝ Dessau 21. 10. 1809; war Hofmeister im gräflich Lindenauschen Haus in Leipzig; mit Goethe während dessen Leipziger Zeit befreundet, übte durch Anspornung und Kritik bedeutenden… …   Universal-Lexikon

  • Behrisch — ist der Familienname folgender Personen: Arno Behrisch (1913–1989), deutscher Politiker Ernst Wolfgang Behrisch (1738–1809), deutscher Hofmeister Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Be …   Deutsch Wikipedia

  • Behrisch — Behrisch, Ernst Wolfgang, Sohn des Hofraths Wolfgang B. in Dresden, geb. 1738, studirte in Leipzig, wo er mit Goethe befreundet wurde, erhielt nach Vollendung seiner Studien erst eine Hofmeisterstelle in dem gräflich Lindenau schen Hause u. wurde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Behrisch — Behrisch, Ernst Wolfgang, Jugendfreund Goethes, geb. 1738 auf Gut Naunhof bei Dresden, gest. 21. Okt. 1809 in Dessau, lebte als Hofmeister des jungen Grafen Lindenau bis 1767 in Leipzig, wo er mit dem 11 Jahre jüngern Goethe befreundet wurde, dem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Behrisch — Behrisch, Ernst Wolfg., Freund Goethes (aus dessen Leipziger Studienzeit), geb. 1738, seit 1767 in Dessau, bis 1789 Prinzenerzieher und Vorleser am Hofe, gest. das. 21. Okt. 1809. – Biogr. von Hosäus (1883) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Arno Behrisch — (* 6. Juni 1913 in Dresden; † 16. September 1989 in Hof) war ein deutscher Politiker der SPD, der SAPD und später der DFU. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (3. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 3. Wahlperiode (1957–1961). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1957 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Katharina Schönkopf — Käthchen Schönkopf Grabplatte Anna Katharina Schönkopf, verehel. Kanne auf dem Alten Johannisfriedhof in Le …   Deutsch Wikipedia

  • Aus meinem Leben Dichtung und Wahrheit — Goethe im Jahre 1828 Titelblatt des Erstdruckes Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit ist eine zwischen 1808 und 1831 entstandene Autobiographie, in der …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Friedens-Union — Die Deutsche Friedensunion (DFU) war eine politische Partei in der Bundesrepublik Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte und Programmatik der DFU 2 Wahlen 2.1 Bundestagswahlen 2.2 Landtagswahlen 3 M …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.