Nehrig


Nehrig
Übername zu mnd. nerich »auf seine Nahrung bedacht«, übertragen »sparsam, geizig«.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nehrig — ist der Familienname folgender Personen: Bernd Nehrig (* 1986), deutscher Fußballer Michael Nehrig (* 1970), deutscher Musiker und DJ unter dem Künstlernamen Kosmonova Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung m …   Deutsch Wikipedia

  • Nehrig — Man mot nehrig sin, et sin hachbeinige Tien. (Göttingen.) Man muss erwerbsam und haushälterisch sein, es sind hochbeinige, d.h. schlimme Zeiten …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bernd Nehrig —  Spielerinformationen Geburtstag 28. September 1986 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Nehrig — Kosmonova (bürgerlich Michael Nehrig; * 1970 in Nettetal) ist ein weltweit erfolgreicher DJ und Musikproduzent, der auf Trance und Dance spezialisiert ist. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Diskographie 2.1 Singles 2.2 Alben …   Deutsch Wikipedia

  • Allagui — Sami Allagui Spielerinformationen Geburtstag 28. Mai 1986 Geburtsort Düsseldorf, Deutschland Position Sturm Vereine in der Jugend 1993–1999 1999–2002 2002–2005 FC Büderich …   Deutsch Wikipedia

  • Asen Karaslavov — Asen Karaslawow Spielerinformationen Geburtstag 6. August 1980 Geburtsort Asenowgrad, Bulgarien Position Abwehr Vereine in der Jugend 1990–1998 Botew Plowdiw …   Deutsch Wikipedia

  • Aufhausen (Heidenheim) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Cidimar — Rodrigues da Silva (* 1. Juli 1984) ist ein brasililianischer Fußballspieler. Rodrigues da Silva stammt vom brasilianischen Spitzenclub Internacional de Porto Alegre und hat wechselvolle Jahre hinter sich. Der junge Stürmer wechselte von 2004 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Civitas Aquileia — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Regionalliga 2005/06 — Inhaltsverzeichnis 1 Regionalliga Nord 1.1 Saisonüberblick 1.2 Krise des ostdeutschen Fußballs 1.3 Tabelle 1.4 Kreuztabelle 1.5 Torschützen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.