Mollenhauer


Mollenhauer
Moldenhauer.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mollenhauer — bezeichnet: einen Handwerksberuf, siehe Muldenhauer einen Blockflöten Hersteller, siehe Conrad Mollenhauer (Unternehmen) Personen: Ernst Mollenhauer (1892–1963), ostpreußischer Landschaftsmaler Hans Mollenhauer Millies ( 1883–1957), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Mollenhauer — Mọllenhauer,   Klaus, Erziehungswissenschaftler, * Berlin 31. 10. 1928, ✝Göttingen 18. 3. 1998; ab 1965 Professor in Berlin (West), ab 1966 in Kiel, ab 1969 in Frankfurt am Main, seit 1972 in Göttingen. Bearbeitete in der Sicht der Frankfurter… …   Universal-Lexikon

  • Mollenhauer (Beruf) — Mollenhauer, auch Mullenhauer genannt, ist ein handwerklicher Beruf in der Holzverarbeitung, bei dem hölzerne Wannen (Mollen oder Mullen) in verschiedenen Größen hergestellt werden. Diese werden aus einem vollen, halbierten Baumstamm gearbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Conrad Mollenhauer (Unternehmen) — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die dort genannten Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Mollenhauer — (* 31. Oktober 1928 in Berlin; † 18. März 1998 in Göttingen) war ein deutscher Pädagoge. Er gilt als einer der grundlegenden Theoretiker der Kritischen Erziehungswissenschaft und übte großen Einfluss auf die Sozialpädagogik aus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Mollenhauer — (* 27. August 1892 in Tapiau; † 3. April 1963 in Düsseldorf) war ein deutscher Landschaftsmaler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Mollenhauer — (* 27. November 1951 in Osterode am Harz) ist ein Konteradmiral der Deutschen Marine und seit dem 1. September 2009 stellvertretender Befehlshaber der Flotte. Er ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Militärische Laufbahn Michael… …   Deutsch Wikipedia

  • Paula Mollenhauer — (* 22. Dezember 1908 in Hamburg; † 7. Juli 1988 ebenda) war eine deutsche Leichtathletin, die bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin die Bronzemedaille im Diskuswerfen gewann (38,59 37,45 33,27 35,82 ungültig 39,80). Der dritte Platz im… …   Deutsch Wikipedia

  • Paula Mollenhauer — (December 22, 1908 ndash; July 7, 1988) was a German athlete who won the bronze medal in the discus throw event at the 1936 Summer Olympics held in Berlin, Germany. She was born and died in Hamburg …   Wikipedia

  • Hans Mollenhauer Millies — (* 1883 (?) in Dagebüll; † 1957 in Lübeck) war ein deutscher Geiger und Komponist. Er ist bis heute bekannt für seine leichten Violinkonzerte für Anfänger. Werke Concertino D Dur im Stil von W. A. Mozart Concerto D Dur im Stil von Joseph Haydn… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.