Merian


Merian
Herkunftsname zu dem Ortsnamen Muriaux (Schweiz).
Bekannte Namensträger: Matthäus Merian, Kupferstecher und Verleger (16./17.Jh.); Maria Sibylla Merian, Malerin, Kupferstecherin und Naturforscherin (17./18.Jh.).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Merian — may refer to Matthäus Merian the Elder (1593–1650), Swiss German engraver and publisher Maria Sibylla Merian (1647–1717), naturalist and scientific illustrator Christoph Merian (1800–1858), Swiss banker, businessman and rentier Merian C. Cooper… …   Wikipedia

  • Merian — steht für: einen Personennamen, siehe Merian (Name), siehe dort für Namensträger einen Schweizer Verlag, siehe Christoph Merian Verlag eine Zeitschrift, siehe Merian (Reisemagazin) ein deutsches Forschungsschiff, siehe Maria S. Merian (Schiff)… …   Deutsch Wikipedia

  • Mérian — Mérian, Merian Le nom de famille Mérian est fréquent dans le Morbihan. C est un ancien nom de personne, mentionné sous cette forme dans le cartulaire de Redon, dérivé du vieux breton mor (= grand, breton moderne meur ), ou bien équivalent du… …   Noms de famille

  • Merian — Mérian, Merian Le nom de famille Mérian est fréquent dans le Morbihan. C est un ancien nom de personne, mentionné sous cette forme dans le cartulaire de Redon, dérivé du vieux breton mor (= grand, breton moderne meur ), ou bien équivalent du… …   Noms de famille

  • Merian — Merian, 1) Peter, Geolog, geb. 22. Dez. 1795 in Basel, gest. daselbst 8. Febr. 1883, studierte in Genf, Göttingen und Paris, war 1820–28 Professor der Physik und Chemie, seit 1835 Professor für Zoologie und Paläontologie in Basel, 1847–65… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Merian — Merian, 1) Math., geb. 1593 in Basel; erlernte 1609 in Zürich die Kunst mit Scheidewasser in Kupfer zu ätzen, hielt sich lange in Paris, in den Niederlanden, in Basel, Augsburg, Stuttgart u. m. a. Orten, am meisten aber in Frankfurt a. M. auf; er …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Merĭan — Merĭan, Name einer schweizer. Künstlerfamilie. Matthäus, der Ältere, geb. 1593 in Basel, gest. 19. Juni 1650 in Schwalbach, hatte den Kupferstecher Dietrich Meyer von Zürich zum Lehrer, arbeitete sodann in Nancy, Paris, in den Niederlanden, in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Merian — Merĭan, schweiz. Künstlerfamilie. Matthäus M., der Ältere, geb. 1593 zu Basel, seit 1624 Kupferstecher zu Frankfurt a.M., gest. 19. Juni 1650, bekannt durch seine Städteansichten (»Topographien«, 30 Tle., 1642 88). – Biogr. von Eckart (1887). –… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Merian [2] — Merĭan, Peter, Geolog, geb. 20. Dez. 1795, seit 1820 Prof. in Basel, gest. 8. Febr. 1883; schrieb über die Geologie des Jura. – Vgl. Rütimeyer (1883) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Merian — Merian, berühmte Künstlerfamilie, aus Basel stammend. Matthäus M. der Aeltere, geb. 1593 zu Basel, lebte längere Zeit in Paris, später in Frankfurt a. M.; st. zu Schwalbach 1651. Besonders berühmt machte er sich durch seine »Topographien«, welche …   Herders Conversations-Lexikon

  • MERIAN — Das Merian Magazin ist eine vom Hamburger Jahreszeiten Verlag seit 1948 monatlich herausgegebene Reisezeitschrift. Die Hefte befassen sich jeweils mit einer geografischen Region: einem Land, einem Landesteil, einer Ländergruppe oder einer Stadt.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.