Masuhr
Mazur.
Bekannter Namensträger: Kurt Masur, deutscher Dirigent (20./21.Jh.).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Masuhr — ist der Familienname folgender Personen: Dieter Masuhr (* 1938), deutscher Maler, Schriftsteller, Typograf, Reisender und Übersetzer lateinamerikanischer Lyrik Karl Friedrich Masuhr (* 1939), deutscher Neurologe, Psychiater, Buchautor und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Masuhr — (* 1938) ist ein deutscher Maler, Schriftsteller, Typograf, Reisender und Übersetzer lateinamerikanischer Lyrik. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Malerei 2.1 Ausstellungen 2.2 Kataloge …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Masuhr — (* 18. April 1939 in Riesenburg/Westpreußen) ist ein deutscher Neurologe, Psychiater, Buchautor und Galerist. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Werk 2.1 Buchveröffen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mas–Mat — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Reinfeld (Holstein) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Brown-Sequard-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 G83.88 Brown Séquard Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Brown-Séquard-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 G83.88 Brown Séquard Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Halbseitensyndrom des Rückenmarks — Klassifikation nach ICD 10 G83.88 Brown Séquard Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Oerter — Josef „Sepp“ Oerter (* 24. September 1870 in Straubing; † 14. Dezember 1928 in Braunschweig) war zunächst Mitglied verschiedener anarchistischer und später sozialistischer Gruppierungen und Parteien, so der USPD und der SPD und nach seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Nicolas Born — in Berlin Friedenau, ca. 1972 Nicolas Born (* 31. Dezember 1937 in Duisburg; † 7. Dezember 1979 in Breese in der Marsch bei Dannenberg im Landkreis Lüchow Dannenberg; eigentlich Klaus Jürgen Born) war ein deutscher Schri …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”