Lüneburger
Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Lüneburg in Niedersachsen.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lüneburger SK — Voller Name Lüneburger Sport Klub von 1901 e.V. Gegründet 1. April 1901 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Lüneburger SK Hansa — Voller Name Lüneburger Sport Klub Hansa von 2008 e.V. Gegründet 1. März 2008 Vereinsfarben schwarz weiß …   Deutsch Wikipedia

  • Lüneburger Industrie- und Hafenbahn — Streckenlänge: (Hafenbahn) 4,5 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Städtische Industriebahn West (Nordteil) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Lüneburger Silberschatz — Lüneburger Silberschatz, das aus 37 Stücken bestehende Ratssilberzeug der Stadt Lüneburg, von dem 36 Stücke 1. März 1874 für 660,000 Mk. von der preußischen Staatsregierung angekauft und dem Kunstgewerbemuseum in Berlin überwiesen worden sind.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lüneburger Gruppe — Zeitalter: Bronzezeit Absolut: Relativ: BZ C D Paul Reinecke) BZ II/III Oscar Montelius …   Deutsch Wikipedia

  • Lüneburger Gruppe — Lüneburger Gruppe,   Bezeichnung für die mittelbronzezeitliche Kulturgruppe im Gebiet der Lüneburger Heide. Die Lüneburger Gruppe zeichnet sich durch besonderen Formenbestand und Eigentümlichkeiten der Frauentracht aus …   Universal-Lexikon

  • Lüneburger Erbfolgekrieg — Lüneburger Erbfolgekrieg, 1369–88 zwischen Braunschweig Wolfenbüttel u. Sachsen Wittenberg um die Nachfolge in Braunschweig Lüneburg, endete mit der Niederlage der sächsischen Herzoge (s. Braunschweig, S. 357) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lüneburger Heide — Lüneburger Heide, niedriger Landrücken im preuß. Regbez. Lüneburg, der sich zwischen der Aller und Elbe 90 km weit von SO. nach NW. erstreckt. Ihre Höhe wechselt zwischen 80 und 120 m und ist am bedeutendsten nördlich von Soltau im Wilseder Berg… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lüneburger Ratssilber — Lüneburger Ratssilber,   der größte erhaltene Silberschatz einer deutschen Stadt (heute in Berlin, Kunstgewerbemuseum): Schalen, Pokale, Münzbecher, großer und kleiner Gießlöwe; alle Stücke stammen aus den Jahren 1443 1620.   Literatur:   Das L.… …   Universal-Lexikon

  • Lüneburger Heide — Gemeiner Wacholder (Juniperus communis) in der Lüneburger Heide …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”