Limberg


Limberg
Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Limberg (Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Brandenburg, Österreich, Schweiz).

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Limberg — bezeichnet in Österreich: die Gemeinde Limberg bei Wies in der Steiermark die Katastralgemeinde Limberg (Gemeinde Maissau) in Niederösterreich einen Ortsteil von Frantschach Sankt Gertraud in Deutschland: den Berg Limberg im Wiehengebirge den… …   Deutsch Wikipedia

  • Limberg — may refer to:* old name of Maissau, town in the district of Hollabrunn in Lower Austria, Austria. * Limberg bei Wies, municipality in the district of Deutschlandsberg in Styria, Austria. * name: ** Limberg Gutiérrez (b. 1977), Bolivian football… …   Wikipedia

  • Limberg — Limberg, 1) Kirchort bei Wolfsberg in Kärnten, mit Eisenhütten u. Hammerwerk; 2) Ortschaft am südlichen Abhange des gleichnamigen Berges in Salzburg, bei Zell am See; Kupferbergwerk …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Limberg (Wiehengebirge) — Limberg Blick auf den Limberg von Südosten Höhe 190  …   Deutsch Wikipedia

  • Limberg bei Wies — Limberg bei Wies …   Deutsch Wikipedia

  • Limberg (Teutoburger Wald) — Limberg Forstweg am Gipfel des Limbergs, Dezember 2007 Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Limberg (Asbach) — Limberg Ortsgemeinde Asbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Limberg und Offelter Berg — Limberg (link) und Offelter Berg (rechts) von Norden aus gesehen. Das Naturschutzgebiet Limberg und Offelter Berg liegt in der Stadt Preußisch Oldendorf im Kreis Minden Lübbecke. Es ist rund 186,1 Hektar groß und wird unter der Bezeichnung MI 027 …   Deutsch Wikipedia

  • Limberg bei Wies — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Limberg bei Wies Wappen = lat deg = 46 | lat min = 44 | lat sec = 00 lon deg = 15 | lon min = 14 | lon sec = 00 Bundesland = Steiermark Bezirk = Deutschlandsberg Höhe = 460 Fläche = 7.67 Einwohner …   Wikipedia

  • Limberg bei Wies — 46° 44′ 00″ N 15° 14′ 00″ E / 46.7333, 15.2333 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.