Kretzschmar
Kretschmar.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kretzschmar — Kretzschmar, Eduard, geb. 1806 in Leipzig, bildete sich unter Gubitz in Berlin zum Holzschneider, erwarb sich um seine Kunst große Verdienste u. wurde der Begründer einer neuen Richtung derselben. Durch die von ihm gelieferten Holzschnitte in der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kretzschmar — Kretzschmar, 1) Eduard, Holzschneider, geb. 21. März 1806 in Leipzig, gest. 7. Juli 1858 in Berlin, war erst Konditor, bildete sich sodann in der Formschneidekunst bei Friedrich Unzelmann in Berlin aus und begründete seinen Ruf 1839–42 durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kretzschmar — Kretzschmar, Herm., Komponist, Dirigent und Musikschriftsteller, geb. 19. Jan. 1848 zu Olbernhau, 1877 Universitätsmusikdirektor in Rostock, 1887 in Leipzig Prof. an der Universität, seit 1904 in Berlin; schrieb: »Führer durch den Konzertsaal« (3 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kretzschmar — Kretschmar ist ein aus dem Tschechischen stammender Familienname. Er leitet sich von krčmář („Schankwirt“) ab, was eingedeutscht zu Kretschmar oder Kretschmer wurde, und gehört damit zu den Berufsnamen. Bekannte Namensträger: Bernhard Kretzschmar …   Deutsch Wikipedia

  • Kretzschmar — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymie Stefan Kretzschmar (1973 ) est un joueur de handball allemand. Wolfgang Kretzschmar (1907 1944) est un Oberst allemand pendant la Seconde… …   Wikipédia en Français

  • Kretzschmar — Krẹtzschmar,   August Ferdinand Hermann, Musikforscher, * Olbernhau 19. 1. 1848, ✝ Berlin 10. 5. 1924; war 1887 1904 Universitäts Musikdirektor in Leipzig, wurde 1904 Professor in Berlin und war dort 1909 20 als Nachfolger von J. Joachim… …   Universal-Lexikon

  • Stefan Kretzschmar — (2010) Spielerinformationen Spitzname „Kretsche“ Geburtstag 17. Februar 1973 Geburtsort Le …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Kretzschmar — (* 29. Dezember 1889 in Döbeln; † 16. Dezember 1972 in Dresden) war ein deutscher Maler und Grafiker. Der Vertreter der Neuen Sachlichkeit, dessen Werke bei den Nationalsozialisten als so genannte entartete Kunst galten, erhielt für seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Kretzschmar — August Ferdinand Hermann Kretzschmar (* 19. Januar 1848 in Olbernhau; † 10. Mai 1924 in Berlin Schlachtensee) war ein deutscher Musikwissenschaftler und schriftsteller und gilt als Begründer der Hermeneutik in der Musik. Kretzschmar war Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Kretzschmar (Archivar) — Theodor Johannes Kretzschmar (* 7. November 1864 in Dresden; † 18. Februar 1947 in Lübeck) war ein deutscher Historiker und Archivar. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Auszeichnungen 3 Schriften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”