Konnerth


Konnerth
auf eine verschliffene Form von Konrad zurückgehende Familiennamen.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konnerth — Johann Konnerth ist ein deutscher Trompeter aus Schäßburg, Konzerttrompeter und erster Solotrompeter am Theater Ulm. Werdegang Nach dem Besuch des Musikgymnasiums in Klausenburg (Siebenbürgen) und erstem Unterricht sowohl bei seinem Vater als… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Konnerth — ist ein deutscher Trompeter aus Schäßburg, Konzerttrompeter und erster Solotrompeter am Theater Ulm. Werdegang Nach dem Besuch des Musikgymnasiums in Klausenburg (Siebenbürgen) und erstem Unterricht sowohl bei seinem Vater als auch bei Ilie… …   Deutsch Wikipedia

  • Fejer-Konnerth — Zoltan Fejer Konnerth bei den Brazilian Open 2002 Zoltan Fejer Konnerth (* 20. Juli 1978 in Oderhellen, Rumänien) spielt in der Saison 2006/2007 beim TTC Zugbrücke Grenzau in der Tischtennis Bundesliga. Er ist 36 facher Nationalspieler. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Zoltan Fejer-Konnerth — bei den Brazilian Open 2002 Zoltan Fejer Konnerth (* 20. Juli 1978 in Oderhellen, Rumänien) ist ein deutscher Tischtennisspieler. Bisher (Januar 2011) bestritt er mehr als 36 Länderspiele. Sein Cousin Andreas Fejer Konnerth war zweimal… …   Deutsch Wikipedia

  • Zoltan Fejer-Konnerth — (né le 20 juillet 1978 à Oderhellen en Roumaine) est un pongiste allemand. Il est champion d Europe en double en 2002 avec Timo Boll, finaliste de l Open d Allemagne ITTF par équipe en 2009. En 2010 il est n°72 mondial et évolue dans le club de… …   Wikipédia en Français

  • Tischtennisweltmeisterschaft (2005) — Die 48. Tischtennis Weltmeisterschaft fand vom 29. April bis zum 6. Mai 2005 in Shanghai (Volksrepublik China) statt. China war damit nach 1961 und 1995 zum dritten Mal Ausrichter der Tischtennisweltmeisterschaft. Es wurden nur Einzelwettbewerbe… …   Deutsch Wikipedia

  • European Masters Cup (Tischtennis) — Der European Masters Cup (EMC) war ein Tischtenniswettbewerb für die weltbesten Einzelspieler. Er wurde von 1991 bis 1998 durchgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 2 Historie 2.1 1991 Bonn 2.2 1992 Karlsruhe …   Deutsch Wikipedia

  • Olga Nemes — (rechts) mit dem Team TTC Langweid im Europapokal 2005. Von links nach rechts: Andrea Bakula, Yunli Schreiner, Csilla Bátorfi und Lin Xu Olga Nemes (* 9. Juni 1968 in Târgu Mureș, Kreis Mureș, Rumänien) ist eine erfolgreiche Tischtennisspielerin …   Deutsch Wikipedia

  • TTC Jülich — Der TTC indeland Jülich (früher TTC Jülich) ist ein Tischtennisbundesligist aus Jülich im Kreis Düren, NRW. Inhaltsverzeichnis 1 Historie 2 Aufstellung zur Rückrunde 2007/2008 3 Erfolge 4 Bekannte Spieler …   Deutsch Wikipedia

  • Tischtennisweltmeisterschaft 2011 — Die 56. Tischtennis Weltmeisterschaft 2011 fand vom 8. bis 15. Mai 2011 in Rotterdam im Veranstaltungszentrum Ahoy statt. Es wurden nur die Individualwettbewerbe ausgetragen. Die niederländische Stadt erhielt im Februar 2008 von den Teilnehmern… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.